Facebook Twitter Blog XING LinkedIn 

So überzeugen Sie Ihre Kunden mit Ihrem Messeauftritt


Nur noch gut eine Woche, und die EMEX’15 öffnet ihre Tore. Wir geben Ihnen einfache, aber effektive Tipps, wie sich Ihr Messeauftritt für Sie auszahlt. Erfahren Sie ausserdem, wo Sie während der EMEX’15 von waschechten Google-Experten lernen und so online erfolgreich Kunden gewinnen können.

Ich wünsche Ihnen viel Spass bei der Lektüre!

Treffsichere Grüsse
Professor Tell

Wort der Woche «Messeauftritt»

Stecken Sie als Unternehmer jährlich einen grossen Teil Ihres Marketing-Budgets in Messeauftritte? Erfahren Sie im neuen Wort der Woche, wie sich Ihr Messeauftritt auszahlt und wie Sie Ihrer Zielgruppe positiv in Erinnerung bleiben.

Neues Messekonzept und Business-Speed-Networking


Der 25. und 26. August stehen ganz unter dem Stern der SuisseEMEX’15. Die grösste Schweizer Messe für Marketing und Kommunikation kommt dieses Jahr im neuen Gewand daher. Ewa Ming, die Geschäftsführerin der EMEX Management GmbH, erzählt im Interview, was hinter dem neuen Messekonzept steckt und wo die besten Networking-Möglichkeiten zu finden sind.
Woher kommen Webübersetzungen?

Referate: Erfolgreiches Online Marketing betreiben

Holen Sie das Maximum aus Ihren Online-Marketing-Massnahmen heraus? An der SuisseEMEX’15 erklären Ihnen Roman Probst und Beat Z’graggen am 25. August, ab 13.15 Uhr, im LiveCom Forum, Halle 6, wie Sie trotz knappem Budget Ihren Umsatz im Ausland messbar steigern. Gleich danach, d. h. ab 14.30 Uhr, geben sie Ihnen im Google Praxisforum, Halle 6, zehn Praxistipps, wie Sie online erfolgreich Kunden gewinnen. Schreiben Sie mir eine Mail, um Sitzplätze für die Referate zu reservieren..

Woher kommen Webübersetzungen?

Zeit für einen Spaziergang durch unser Büro!

Die Digitalisierung geht auch an uns nicht spurlos vorbei: Entdecken Sie unsere Filiale in Winterthur auf einem virtuellen Spaziergang. Möglich gemacht hat dies Boro Tosic, der Geschäftsführer und Fotograf bei pixroom.ch.

Woher kommen Webübersetzungen?

Referenz des Instituts für Wirtschaftsinformatik der ZHAW School of Management and Law

Übersetzungen im Bereich Wissenschaft sind eine besondere Herausforderung. Jedes Wort muss sitzen, damit die Objektivität auch in den Übersetzungen gewahrt bleibt. Lesen Sie in unserer Referenz, was das Institut für Wirtschaftsinformatik der ZHAW School of Management and Law über unsere Dienstleistung sagt.

Terminologie hilft Google, Ihre Website besser zu finden

Auf ein Wort mit...

Fabio De Donato, Mitarbeiter CLT (Corporate Language Technology), bringt Einheitlichkeit in Ihre Firmenterminologie.

  • Lieblingswort: «spettacolo»
  • (Italienisch ugs. für «sensationell»)
  • Stolperwort: «precipitevolissimevolmente»
  • (Italienisch für «Hals über Kopf»)
  • Vergessenes Wort: «Katzenmusik»
Zur Erklärung: In der neuen Rubrik «Auf ein Wort mit...» ist uns jeden Monat ein Mitarbeiter der TRANSLATION-PROBST AG drei Worte schuldig – egal in welcher Sprache. Beim Lieblingswort handelt es sich um ein besonders lieb gewonnenes Wort. Das Stolperwort ist ein Wort, über das der Befragte in der Aussprache gelegentlich stolpert. Das vergessene Wort läuft laut dem Mitarbeiter Gefahr, immer mehr in Vergessenheit zu geraten, oder gehört schon längst der Vergangenheit an.

Tell me a story, Professor Tell



 
Share
Tweet
+1
Share
Read Later

TRANSLATION-PROBST AG | Tel. 0840 123 456
Ausgezeichnetes Übersetzungsbüro
  • Technoparkstrasse 3, 8406 Winterthur (Schweiz)
  • Moserstrasse 48, 8200 Schaffhausen (Schweiz)
  • 52, avenue d'Ouchy, 1006 Lausanne (Schweiz)
info@translation-probst.com | www.translation-probst.com 

*|IFNOT:ARCHIVE_PAGE|* *|LIST:DESCRIPTION|* *|END:IF|*     

Newsletter abonnieren | Newsletter abmelden    
*|IF:REWARDS|* *|HTML:REWARDS|* *|END:IF|*