Facebook Twitter Blog XING LinkedIn 

Wie Sie sich dank interkulturellen Dolmetschern Wettbewerbsvorteile verschaffen


In einer globalisierten Welt ist es an der Tagesordnung, dass man mit Menschen aus anderen Ländern verhandeln muss. Und wie heisst es so schön? Andere Länder, andere Sitten. Wenn Sie die Verhandlungen für sich entscheiden wollen, ohne in ein kulturelles Fettnäpfchen zu treten, nehmen Sie sich am besten einen Dolmetscher.

Ich wünsche Ihnen viel Spass bei der Lektüre!

Treffsichere Grüsse
Professor Tell

Wort der Woche «Interkulturell»

Was haben Dolmetscher, Adaption und Kompetenz gemeinsam? Ihnen allen kann das Adjektiv «interkulturell» vorangestellt werden. Wer die interkulturellen Unterschiede beachtet, kann Verhandlungen oder Gespräche effizient und erfolgreich gestalten. Mehr dazu erfahren Sie in unserem neuen Wort der Woche.

Studie: Interkulturelles Dolmetschen im Gesundheitswesen

Bei Verständigungsschwierigkeiten im Gesundheitswesen helfen interkulturelle Dolmetscher, soziale und kulturelle Hürden zu überwinden. Bei welchen Patienten werden diese eingesetzt? Und wie hat sich das Einsatzvolumen in den letzten Jahren entwickelt? Auf diese und weitere Fragen bietet die Studie im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit Antworten.

Woher kommen Webübersetzungen?

Eine Fachdolmetscherin Medizin erzählt

Eine unserer Dolmetscherinnen erklärt Ihnen, wieso die Verdolmetschung eines Arzt-Patient-Gesprächs nicht ohne Risiken ist. Sie gibt die Geschichte eines Professors für Urologie zum Besten, der mit seinem Vortragsstil komplett aus der Reihe tanzt. Lesen Sie mehr in unserem Blog.

Woher kommen Webübersetzungen?

Kommen Sie mit uns auf die Rigi!

Treffsichere Tipps für mehr Umsatz erhalten und gleichzeitig die atemberaubende Aussicht von der Königin der Berge geniessen? Kein Problem! Am 19. August 2015 fahren Sie nach einer kurzen Besichtigung der Rigi Bahnen AG mit einem Extrazug auf die Rigi. Bei Bowlen-Apéro und Alpen-BBQ erhalten Sie treffsichere Tipps, wie Sie mit einer übersetzten Website Rekordumsätze einfahren können. Melden Sie sich jetzt an!

Woher kommen Webübersetzungen?

Referenz von Dentsply International Inc.

Unsere Dolmetscher bewegen sich in der interkulturellen Welt so sicher, dass sie sogar nach Schweden bestellt werden. Und zwar zu DENTSPLY International Inc., dem führenden Hersteller und Distributor von Dentalprodukten. Lesen Sie in unserer Referenz, wie zufrieden die Schweden mit unseren Dolmetschern sind.

Terminologie hilft Google, Ihre Website besser zu finden

Auf ein Wort mit...

Céline André, Projektmanagerin, wickelt Ihre Aufträge reibungslos ab und ist fasziniert davon, dass Sprachen Kulturen verbinden.

  • Lieblingswort: «herrlich»
  • Stolperwort: «Regisseur»
  • Vergessenes Wort: «schlifts»
Zur Erklärung: In der neuen Rubrik «Auf ein Wort mit...» ist uns jeden Monat ein Mitarbeiter der TRANSLATION-PROBST AG drei Worte schuldig – egal in welcher Sprache. Beim Lieblingswort handelt es sich um ein besonders lieb gewonnenes Wort. Das Stolperwort ist ein Wort, über das der Befragte in der Aussprache gelegentlich stolpert. Das vergessene Wort läuft laut dem Mitarbeiter Gefahr, immer mehr in Vergessenheit zu geraten, oder gehört schon längst der Vergangenheit an.

Tell us a Story, Professor Tell


Auch in der Körpersprache gibt es kulturelle Unterschiede: In Indien bedeutet Kopfschütteln «Ja» und Kopfnicken «Nein».


 
Share
Tweet
+1
Share
Read Later


TRANSLATION-PROBST AG | Tel. 0840 123 456
Ausgezeichnetes Übersetzungsbüro
  • Technoparkstrasse 3, 8406 Winterthur (Schweiz)
  • Moserstrasse 48, 8200 Schaffhausen (Schweiz)
  • 52, avenue d'Ouchy, 1006 Lausanne (Schweiz)
info@translation-probst.com | www.translation-probst.com 



Newsletter abonnieren | Newsletter abmelden