Facebook Twitter Blog XING LinkedIn 

Die verheerenden Folgen von fehlerhaften Übersetzungen in der Technikbranche

Hielten Sie auch schon einmal eine Bedienungsanleitung in den Händen, die unklar war? Dann sind Sie nicht alleine. Im Internet gibt es unzählige Beispiele von missverständlichen Übersetzungen. In diesem Newsletter erfahren Sie, was bei technischen Übersetzungen essenziell ist und welche schwerwiegenden Folgen falsche Übersetzungen haben können.

Ich wünsche Ihnen viel Spass bei der Lektüre!

Treffsichere Grüsse
Professor Tell

Wort der Woche «Software»

Wollen Sie, dass Ihre Kunden von Ihrer Software genauso begeistert sind wie Sie? Dann vergessen Sie nicht, dass der Endkunde mit den technischen Fachausdrücken oftmals nicht vertraut ist. Da ist eine fehlerhafte Bedienung vorprogrammiert – und das kostet Geld. Eine unserer Mitarbeiterinnen hat selber 10 Jahre lang Softwares übersetzt und weiss genau, worauf es bei der Übersetzung ankommt.

Fehlerhafte Gebrauchsanweisung


Heute schon gelacht? Eine Gebrauchsanweisung soll eine korrekte Handhabung sicherstellen. Zudem warnt sie vor möglichen Gefahren. Diese Beispiele haben diese Ziele bei Weitem verfehlt.
Woher kommen Webübersetzungen?

Wer haftet bei falschen Übersetzungen?

Vermeiden Sie kostspielige Rechtsstreitigkeiten, indem Sie auf Qualitätsübersetzungen setzen. Bei uns wird jede Übersetzung wenn immer möglich von einem Professor oder Hochschuldozenten der Zielsprache nachkorrigiert. Denn wer bei einer Übersetzung genau haftet, ist sehr schwierig zu klären – wie der folgende Artikel beschreibt.

Woher kommen Webübersetzungen?

TRANSLATION-PROBST erstellt Content für moneyhouse

Fehlerhafte Übersetzungen können Sie vermeiden, indem Sie mit dem Übersetzungsbüro Ihres Vertrauens zusammenarbeiten. Doch wie finden Sie dieses? Ein Indikator sind wohl starke Referenzen und Partner. Wir freuen uns, dass wir als Partner von moneyhouse regelmässig Content für den KMU-Ratgeber erstellen dürfen! Auch die Post und Helvetia sind mit von der Partie.

Woher kommen Webübersetzungen?

Auch Hero Baby legt Wert auf Qualität

Korrekte Übersetzungen sind auch im Bereich Babynahrung essenziell. Wir haben die Konsumentenbroschüre von Hero Baby direkt im InDesign und die Website direkt im CMS übersetzt. Dadurch konnte Hero Baby wertvolle Zeit einsparen. Was den Kunden daran begeistert hat, lesen Sie hier.

Terminologie hilft Google, Ihre Website besser zu finden

Auf ein Wort mit...

Georg Neuf, Projektleiter Partnerschaften, holt Ihre Bedürfnisse ab, damit wir unseren Service auf Ihre Wünsche massschneidern können.

  • Lieblingswort: «Autosuggestion»
  • Stolperwort: «Seele»
  • Vergessenes Wort: «Kassettenrekorder»
Zur Erklärung: In der neuen Rubrik «Auf ein Wort mit...» ist uns jeden Monat ein Mitarbeiter der TRANSLATION-PROBST AG drei Worte schuldig – egal in welcher Sprache. Beim Lieblingswort handelt es sich um ein besonders lieb gewonnenes Wort. Das Stolperwort ist ein Wort, über das der Befragte in der Aussprache gelegentlich stolpert. Das vergessene Wort läuft laut dem Mitarbeiter Gefahr, immer mehr in Vergessenheit zu geraten, oder gehört schon längst der Vergangenheit an.

Tell me a story, Professor Tell



 
Share
Tweet
+1
Share
Read Later
Copyright © 2015 TRANSLATION-PROBST AG

TRANSLATION-PROBST AG | Tel. 0840 123 456
Ausgezeichnetes Übersetzungsbüro
  • Technoparkstrasse 3, 8406 Winterthur (Schweiz)
  • Moserstrasse 48, 8200 Schaffhausen (Schweiz)
  • 52, avenue d'Ouchy, 1006 Lausanne (Schweiz)
info@translation-probst.com | www.translation-probst.com 

    

Newsletter abonnieren | Newsletter abmelden