Funktionsweise des TRANSLATION-PROBST Partner-Programms
«Wir sind seit Jahren Partner der TRANSLATION-PROBST AG. Diese ist eine unserer innovativsten Partnerschaften.» Toni Schmid, Geschäftsführer FH SCHWEIZ.

Partner werden und profitieren

Schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Als Partner der TRANSLATION-PROBST AG bieten Sie zum einen Ihren Kunden einen Mehrwert, da diese rasch verfügbare Qualitätsdienstleistungen mit Partnerrabatt erhalten. Und zum andern verdienen Sie bei jedem vermittelten Auftrag und Folgeauftrag mit.

Dieses Partnerschaftsmodell wurde von der Innovationsförderung des Schweizer Bundes geprüft und mit dem KTI-Label ausgezeichnet.

In nur zwei Schritten zu Ihrer Provision: 

  1. Sie empfehlen uns auf Ihrer Website mit einem Banner, einem Text oder einer Verlinkung auf unseren Online-Preisrechner oder per Mund-zu-Mund-Propaganda.

  2. Sobald einer Ihrer Kunden oder ein Besucher Ihrer Website über Ihren Preisrechner-Link bei uns eine Übersetzungs- oder Textdienstleistung bestellt, erhöht sich Ihre Provision bei der nächsten Abrechnung.
So einfach ist das Partnerschaftsmodell

Deshalb lohnt sich die Partnerschaft für Sie

  • Sie bieten Ihren Kunden einen Mehrwert, indem Sie ihnen einen Zugang zu Dienstleistungen mit Qualitätsgarantie zum Bestpreis ermöglichen.
  • Indem Sie uns empfehlen, verdienen Sie eine Kommission auf jedem Auftrag und Folgeauftrag − ohne Risiko, ohne Kosten.
  • Damit Sie sich vom unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen können, profitieren Sie bei Ihren eigenen Aufträgen ebenfalls von den attraktiven Konditionen.

Davon profitieren Ihre Kunden

  • Rabatte auf Übersetzungs- und Textdienstleistungen mit Qualitätsgarantie
  • Preisauskunft in 20 Sekunden, verfügbar in fünf Sprachen sowie in CHF, EUR und USD
  • Transparente Preisstruktur, keine Mindestgebühr für Geschäftskunden
  • Bei Privatkunden arbeiten wir mit  Pauschalen, womit die Mindestgebühr ebenfalls entfällt.

 

 

Wer bereits an Bord ist

Zu unseren bestehenden Partnern gehören unter anderen Messe Schweiz, Schweiz Werbung, Werbewoche, FH SCHWEIZ. Und so werden die Partnerschaften kommunikativ umgesetzt:

FH SCHWEIZ - Headbanner

Die Vorteile eines Head- oder Seitenbanners liegen vor allem in seiner Eigenschaft als Blickfang. Somit wird er von Ihren Kunden öfters angeklickt und generiert im Idealfall eine höhere Kommission für Sie. Der Nachteil ist, dass er keine detaillierten Informationen zum Produkt enthält.


NZZexecutive.ch - Editorial mit Direktlinks

Der Vorteil eines Editorial-Textes mit Direktlinks besteht darin, dass er in relevante Inhalte integriert und deshalb von Suchmaschinen gut gefunden werden kann. Zudem wirkt das Angebot mehr als Mehrwert denn als Werbung.


Schweizer Werbung - Verlinkung

Der Vorteil einer Verlinkung besteht darin, dass das Angebot mit wenig Aufwand eingebaut werden kann und gut sichtbar ist. Der Nachteil ist hingegen, dass nur wenige Zeichen zur Verfügung stehen, was eine detaillierte Beschreibung des Produkts verunmöglicht.


Werbewoche - iframe-Einbindung

Der Vorteil des iFrame besteht darin, dass sofort ersichtlich ist, dass es um ein Angebot geht, das online buchbar ist. Deshalb führt diese Form zu einer grossen Konversion.