Messen und Events

Damit Sie mehr von uns haben
Als eines der grössten Schweizer Übersetzungsbüros bietet Ihnen die TRANSLATION-PROBST AG Übersetzungen und Texte mit Qualitätsgarantie.

Konstante Qualität erfordert den konstanten Austausch mit bestehenden und potenziellen Kunden. Wir nehmen regelmässig an Messen und Events teil, um mit Ihnen persönlich in Kontakt zu treten und Ihre Wünsche und Bedürfnisse kennenzulernen.


Ausblick

Datum

Event

Dieses Jahr sind keine Events mehr geplant.                            

 

 

Rückblick

Datum

Event

29./30.08.2017

SuisseEMEX'17: Was wirklich wirkt

18.05.2017

Tag der Werbung: Productivity Partner

4./5.04.2017

Swiss eBusiness Expo

30./31.08.2016

SuisseEMEX'16: Treffsicher in die Zukunft schauen

15.06.2016

Public Viewing Rumänien — Schweiz

13./14.04.2016

Treffsichere Online-Dialoge dank Übersetzungen — die TRANSLATION-PROBST AG an SOM und DMM

18.03.2016

FH-Nacht - wo der Musiknachwuchs brilliert

15.03.2016

Referat Tischmesse Basel

22.10.2015

SGO: Referat von Roman Probst zum Thema Digitale Transformation

02.10.2015

Referat am CAS Digital Marketing der ZHAW - School of Management and Law

24.09.2015

CTI Entrepreneurship: Referat Roman Probst

10.09.2015

Award-CC: Auszeichnung für die besten Corporate-Communications-Projekte

25./26.08.2015

Treffsichere EMEX'15: Die Schweiz wurde 500-mal im Smart versenkt

19.08.2015

Erfolgsrezepte für KMU auf der Rigi

19.06.2015

SDV Award-Night

11.06.2015

Jubiläumsfeier 10 Jahre TRANSLATION-PROBST AG

29.05.2015

Tag der Werbung 2015

19.05.2015

Referatsreihe: Kundengewinnung in Zeiten knapper Budgets

28.04.2015

Tischmesse Basel: Referat zum Thema Branding

04.03.2015

Referat fürs Oltener Gewerbe

30.10.2014

Drittbestes Konzept an der Goldenen Feder 2014

24.09.2014

Referat am Event des Swiss Institute of Service Science

17.09.2014

Referat an den SwissSkills Bern 2014

26.08.2014

SuisseEMEX'2014

16.05.2014

Tag der Werbung 2014

13.05.2014

Referat an der Email-Expo (Messe Frankfurt)

08.04.2014

Basler KMU

27.02.2014

Besuch «Art on Ice» mit Top-Kunden

Klicken Sie hier, wenn Sie unsere Spuren bis ins Jahr 2013 und früher verfolgen möchten.


Vergangene Messen und Events

Die TRANSLATION-PROBST AG war bereits an den verschiedensten Messen und Events präsent, denn nirgendwo erfahren wir so viel über die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden wie im direkten Gespräch.


Die TRANSLATION-PROBST AG: Aussteller an der suisseEMEX'17 und Productivity Partner am Digital Summit

Die diesjährige SuisseEMEX fand am 29./30. August 2017 unter dem Motto «Was wirklich wirkt» statt. Auch die TRANSLATION-PROBST AG bietet ihren Kunden Sprachlösungen, die genau auf die Zielgruppe angepasst sind und dank der hohen Qualität ihre Wirkung nicht verfehlen. Wir stellten Ihnen unsere Dienstleistungen am Stand 0.012 vor den Hallen der Messe Zürich vor. Zahlreiche Besucher kamen vorbei, und freuten sich über ein Eis.

 

Parallel zur EMEX fand dieses Jahr zum ersten Mal der Digital Summit für KMU statt. Unter dem Leitmotiv «Chancen erkennen» halfen Referate durch anerkannte Experten und diverse Workshops Entscheidern von KMU, ihren Weg in Richtung Digitalisierung gekonnt zu meistern. Und auch die TRANSLATION-PROBST AG war als Productivity Partner vor Ort. Nicht nur um ihre Services, sondern auch ihre über 11-jährige Erfahrung als erfolgreiches Unternehmen zu teilen. Es entstand ein reger und interessanter Austausch mit vielen Besuchern.

Digital und menschlich — die TRANSLATION-PROBST AG an der Swiss eBusiness EXPO

Die TRANSLATION-PROBST AG ist Aussteller an der Swiss eBusiness EXPO 2017

Im April 2017 verwandelte sich die Messe Zürich wieder in einen Tummelplatz für Marketers, Business Development Manager und andere Entscheider. Unter dem Motto «Wissen was zählt: Trends Neuheiten, Businesskontakte» konnten Fachwissen vertieft und Ideen ausgetauscht werden.

Die TRANSLATION-PROBST AG fand sich mittendrin – an der Swiss eBusiness EXPO, gleich beim Keynote-Forum. Unter dem Dreiklang «Digital – menschlich – weiter Denken» wollten wir Ihnen beistehen, Ihre Sprachlösungen ins digitale Morgen zu überführen.

TRANSLATION-PROBST AG an der Swiss eBusiness EXPO 2017TRANSLATION-PROBST AG: Consulting an der Swiss eBusiness EXPO 2017

SuisseEMEX’16: Treffsicher in die Zukunft schauen

Die diesjährige SuisseEMEX findet am 30./31. August 2016, unter dem Motto «Meet the future» statt. Das passt wie angegossen zur TRANSLATION-PROBST AG. Denn schliesslich arbeiten auch wir ständig an Innovationen, die Ihnen den Geschäftsalltag erleichtern. Gerne stellen wir Ihnen diese an unserem Stand an der SuisseEMEX, der grössten Schweizer Messe für Marketing & Kommunikation, vor. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Public Viewing Rumänien — Schweiz

Was haben Admir Mehmedi, Luca Zuffi und die TRANSLATION-PROBST AG gemeinsam? Alle sind treffsicher und in Winterthur verwurzelt. Sowohl Admir Mehmedi als auch Luca Zuffi spielen derzeit in der Schweizer Nationalmannschaft, und die Chance ist gross, dass sie auch an der EM in Frankreich auf dem Platz stehen. So viel geballte Treffsicherheit aus Winterthur wollen wir uns nicht entgehen lassen und laden Sie zu einem Public Viewing des Spiels Rumänien - Schweiz am 15. Juni 2016 ein. Networking-Möglichkeiten in entspannter und gemütlicher Atmosphäre sowie einige Köstlichkeiten fürs leibliche Wohl sind garantiert. Mit von der Partie ist auch Patrick Bengondo, der Shooting-Star des FC Winterthur. Anmelden können Sie sich schon heute unter marketing@translation-probst.com. Die Anzahl Plätze sind beschränkt, also zögern Sie nicht! Wir freuen uns auf Sie!     

 


Treffsichere Online-Dialoge dank Übersetzungen — die TRANSLATION-PROBST AG an SOM und DMM

           

Am 13. und 14. April 2016 wird die Messe Zürich während der Swiss Online Marketing Messe wieder in ein Paradies für E-Marketing-Verantwortliche verwandelt. Mit von der Partie ist auch die TRANSLATION-PROBST AG. Nicht nur mit einem Stand, sondern auch mit einem treffsicheren Pitch und einem Referat. Und zwar am

Auf Facebook, Xing oder Google+ können Sie sich für das Referat einschreiben.

Roman Probst, der Gründer und CEO der TRANSLATION-PROBST AG, referiert zum Thema, wie man mit Kunden in den Online-Dialog tritt und wie Sie damit mehr Umsatz machen können. Interessiert? Dann sichern Sie sich jetzt Ihr Gratisticket per E-Mail!

Doch nicht nur das! Als offizieller Partner des SDV Award sind wir zudem an der gleichzeitig stattfindenden Dialog-Marketing-Messe präsent. An der DMM werden alle Projekte ausgestellt, die für den SDV Award nominiert sind. 

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!


FH-Nacht — wo der Musiknachwuchs im Rampenlicht steht

 

Die FH-Nacht, organisiert von FH Schweiz, dem Dachverband für Absolventinnen und Absolventen von Fachhochschulen, rückt einmal im Jahr die Kunst ins Zentrum des Geschehens. Eine exklusive Führung durchs Toni-Areal und ein Konzert im Orgel-Saal der ZHdK bilden ein ansprechendes Rahmenprogramm. Daneben bleibt natürlich viel Zeit fürs Networking und Feiern. Auch die TRANSLATION-PROBST AG ist am 18. März 2016 mit einer treffsicheren Attraktion vor Ort, wenn es heisst: «Toni-Areal, wo Nachwuchskräfte brillieren.» Der Anmeldetalon wird am 22.02.2016 aufgeschaltet. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von FH-Schweiz. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!           

 


Tischmesse Basel

Die Tischmesse Basel ist eine B2B-Präsentations- und Kommunikationsplattform für innovative Unternehmen und bei den Basler KMU verschiedenster Branchen äusserst beliebt. Im Vorfeld der Messe hält Roman Probst ein Referat zum Thema Branding, um die Teilnehmenden mit treffsicheren Tipps auf ihren Messeauftritt vorzubereiten. Daneben ist die TRANSLATION-PROBST AG an der Messe mit einem Banner und einem Tisch direkt beim Eingang vertreten. Kommen Sie am 15. März 2015 vorbei und tauschen Sie sich mit uns aus. Weitere Informationen finden Sie hier.


SGO: Referat von Roman Probst zum Thema Digitale Transformation

Die Schweizerische Gesellschaft für Organisation und Management SGO wurde 1967 von verschiedenen Organisationsleitern namhafter Schweizer Unternehmen gegründet. Zweck der Organisation ist die hochstehende Aus- und Weiterbildung für Geschäftsführer, Manager und andere Entscheidungsträger. An der Herbsttagung vom 22. Oktober 2015 drehte sich alles um die Digitale Transformation: Wie können Unternehmen mit den entsprechenden Chancen und Risiken umgehen? Roman Probst, der Gründer und CEO der TRANSLATION-PROBST AG, ist ein Pionier, wenn es um dieses Thema geht. Schon früh hat er sich damit beschäftigt und die Workflows seiner Firma darauf ausgelegt. In seinem Referat hat er aufgezeigt, wie er sich die Digitale Transformation zu Nutze gemacht und sein Unternehmen damit zum Erfolg geführt hat.


Referat am CAS Digital Marketing der ZHAW – School of Management and Law

Wie funktioniert der Schweizer Übersetzungsmarkt? Welche Hürden gilt es zu überwinden? Und wie führt man sein Unternehmen mithilfe des digitalen Marketings zum Erfolg? Diese und weitere Fragen beantwortet Roman Probst, der Gründer und CEO der TRANSLATION-PROBST AG, am 2. Oktober 2015 den Studierenden des CAS Digital Marketing der School of Management and Law an der ZHAW.


CTI Entrepreneurship: Referat Roman Probst

Sie stehen kurz vor der Gründung Ihres eigenen Unternehmens oder sind erst kürzlich mit Ihrem Business gestartet? Im Trainingsmodul «Business Creation» erhalten Sie konkrete Antworten auf Ihre projekt- und unternehmensspezifischen Fragen. Darüber hinaus konkretisieren Sie Ihre Pläne und festigen Ihr Wissen.

Während des fünftägigen Intensivkurses, der an Hochschulen und Technoparks durchgeführt wurde, wurden alle relevanten Kompetenzen vermittelt, die es für ein erfolgreiches Unternehmertun braucht: Unternehmens- und Geschäftsstrategie, Marketing, Verträge, Business-Planung usw.

Am 24. September referierte Roman Probst, der Gründer und Inhaber der Firma TRANSLATION-PROBST AG, im Modul «Dienstleistung». 2012 wurde sein Übersetzungsbüro als bisher einziges von der Kommission für Technologie und Innovation des Schweizer Bundes mit dem «CTI Start-up Label» ausgezeichnet (siehe Medienbericht im Kleinreport).

CTI Entrepreneurship ist das Trainingsprogramm des Bundes für Gründer und jene, die zu gründen gedenken. Der Preis des Kurses beträgt CHF 300.-. Anmeldung über marketing@translation-probst.com


Award-CC: Auszeichnung für die besten Corporate-Communications-Projekte

Auch dieses Jahr zeichnete der Award-CC wieder herausragende Arbeiten der Corporate Communications aus. Als langjährige Übersetzungspartnerin war natürlich auch die TRANSLATION-PROBST AG an der Preisverleihung dabei. 

Der Preis wurde am 10. September 2015 im Club escherwyss verliehen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.  

Übrigens schaffte es 2011 auch die TRANSLATION-PROBST AG unter die Top 10: Unser Professor Tell landete in der Rubrik Social-Media-Kampagne auf
Platz 8.


Treffsichere EMEX’15: Die Schweiz wurde 500-mal im Smart versenkt

So haben wir uns an der EMEX'15 präsentiert.

«Antworten von heute für die Kommunikation von morgen.» Unter diesem Motto fand am 25. und 26. August 2015 die SuisseEMEX’15, die grösste Marketing- und Kommunikationsmesse der Schweiz, statt. Bereits am Eingang fingen wir die Besucher ab und liessen sie ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.

Bei strahlendem Sonnenschein versuchten mehrere hundert Besucher, die Schaumstoff-Schweiz in unserem goldenen Smart zu versenken – 500 von ihnen waren treffsicher und gewannen eine Sonnenbrille. Wer weiterzocken wollte, konnte zudem an der Verlosung des Hauptpreises teilnehmen, bei der dem Sieger Übersetzungen im Wert von CHF 1000 winkten.

Überdies war Roman Probst, CEO der TRANSLATION-PROBST AG, an der EMEX’15 mit zwei Referaten präsent. Bei beiden Vorträgen gab er Tipps, wie man mit treffsicheren Webseiten-Texten Kunden gewinnen und dadurch den Umsatz steigern kann. Beide Referate waren sehr gut besucht. 

Das ganze Team bedankt sich für die tolle Organisation und die zahlreichen Besuche an unserem Stand!

Treffsichere Messebesucher

Erfolgsrezepte für KMU auf der Rigi

Treffsichere Tipps für mehr Umsatz erhalten und gleichzeitig die atemberaubende Aussicht von der Rigi geniessen? Das machten wir am 19. August 2015 möglich. Nach einer kurzen Führung durch die RIGI BAHNEN AG konnten die Teilnehmenden die Fahrt auf die Königin der Berge geniessen. Anschliessend verriet Roman Probst, der CEO der TRANSLATION-PROBST AG, wie Sie dank treffsicher übersetzten Websites Rekordumsätze einfahren können. Als Vorzeigebeispiel dafür diente der Gastgeber persönlich: Der Umsatz der RIGI BAHNEN AG war 2014 dank der übersetzten Website in Rekordhöhe gestiegen.


SDV Award: Auszeichnungen für die besten Dialogmarketing-Massnahmen

Unser Partner, der Schweizer Dialogmarketing Verband (SDV), prämierte auch dieses Jahr die besten Dialogmarketing-Massnahmen. Alle eingereichten Werke wurden am 15. und 16. April 2015 an der Dialog-Marketing-Messe ausgestellt, die zusammen mit der Swiss Online Marketing Messe (SOM) stattfindet. Am 19. Juni 2015 wurden die Sieger im Kongresshaus Zürich gekürt. 

Wenn es um Dialogmarketing geht, ist auch die TRANSLATION-PROBST AG vor Ort. Denn die beste Kampagne nützt nichts, wenn die Zielgruppe nicht treffsicher angesprochen werden kann. Als Partner des SDV hat die TRANSLATION-PROBST AG seit November 2015 die gesamten Kommunikationsmittel, die in Verbindung mit dem SDV Award standen, lektoriert.

Referatsreihe: Kundengewinnung in Zeiten knapper Budgets

Im praxisorientierten Referat, das CEO Roman Probst und Google-Experte Beat Z’graggen im April/Mai in sechs verschiedenen Städten hielten, haben die Teilnehmenden unter anderem erfahren, wie sie den Umsatz im Ausland steigern oder wie sie potenzielle Kunden gezielt ansprechen können.


Tag der Werbung 2015

Und schon ist er wieder Geschichte: der Tag der Werbung, der am 29. Mai 2015, ab 15.00 Uhr, in Bern statt gefunden hat. Zum Thema «Ohne Kommunikation keine Demokratie» hat sich an diesem Tag alles, was in der Werbebranche Rang und Namen hat, getroffen

Nicht nur die Bundesrätin Doris Leuthard, auch der Philosoph und Publizist Ludwig Hasler und der französische Werbeguru Jacques Séguéla zählten zu den Special Guests. Passend zum Auftritt der Bundesrätin präsentierte sich das diesjährige Thema: «Ohne Kommunikation keine Demokratie».

Als langjähriger Partner von SW Schweizer Werbung war auch die TRANSLATION-PROBST AG am Tag der Werbung präsent − bereits zum vierten Mal.


10 Jahre TRANSLATION-PROBST AG

Unseren diesjährigen runden Geburtstag haben wir mit unseren Geschäftskunden gebührend gefeiert – und zwar an unserer Jubiläums-Sause am 11. Juni 2015.

Vor zehn Jahren mit einem Startkapital von CHF 2‘000.− gegründet, beschäftigt die TRANSLATION-PROBST AG heute insgesamt 25 Festangestellte. Sie wurde als einzige Schweizer Übersetzungsagentur mit dem KTI-Label des Schweizer Bundes ausgezeichnet. Über 450 Freelancer übersetzen, texten und dolmetschen treffsicher und fachspezifisch für Unternehmen. Die TRANSLATION-PROBST AG verzeichnet ein stetiges Wachstum. 

Um diesen Erfolg mit unseren Kunden zu feiern und ihnen für die wertvolle Zusammenarbeit zu danken, veranstalteten wir am Donnerstagabend, den 11. Juni 2015, eine grosse Jubiläumsfeier.


Tischmesse Basel

Die Tischmesse Basel ist eine B2B-Präsentations- und -Kommunikationsplattform für innovative Unternehmen und bei den Basler KMU verschiedenster Branchen äusserst beliebt. Im Vorfeld der Messe hält Roman Probst ein Referat zum Thema Branding, um die Teilnehmenden mit treffsicheren Tipps auf ihren Messeauftritt vorzubereiten. Daneben ist die TRANSLATION-PROBST AG an der Messe mit einem Banner und einem Tisch direkt beim Eingang vertreten. Kommen Sie am 5. Mai 2015 vorbei und tauschen Sie sich mit uns aus. Weitere Informationen finden Sie hier.

Referat zum Thema Branding

Ein starkes Branding hilft Unternehmen, einen höheren Wiedererkennungswert zu erzeugen und sich so von der Konkurrenz abzuheben. Zudem werden durch das Branding die Stärken und Qualitäten hervorgehoben, so dass sich das Unternehmen im hart umkämpften Markt vorteilhaft positionieren kann.

Das Branding sollte sich auf allen Kanälen wieder finden lassen: beim Messeauftritt, in der Broschüre, in der Kleidung und natürlich auch auf Online-Kanälen wie Website, Social Media oder Blog. Diese Einheitlichkeit bietet der Zielgruppe eine Orientierungshilfe im Angebotsdschungel und strahlt Vertrauenswürdigkeit und Professionalität aus.

 

Wie man als ein Unternehmen das Branding erfolgreich anpackt und ausbaut, wurde den Ausstellern der Tischmesse Basel zur Vorbereitung am 01. April 2015 von Experten aus unterschiedlichen Branchen vermittelt. Unter den Referenten war auch Roman Probst, der CEO der TRANSLATION-PROBST AG, der in seinem Vortrag aufzeigte, wie ein durchdachtes Branding den Unternehmenserfolg positiv beeinflussen kann.


Referat fürs Oltener Gewerbe

Der Gewerbeverband Olten setzt sich für die Interessenwahrung und Standortpolitik des Gewerbes in Olten ein. Jeden Monat organisiert der aktive Verband einen Gewerbezmorge. Dabei wird der Einsatz für das Gewerbe mit einem Referat unterstrichen, das auf die KMU zugeschnitten ist. Am 4. März 2015 referierte Roman Probst und sprach zum Thema «Wie man als KMU Kunden gewinnt». Unter den Zuhörer/innen war Daniela Gaiotto, die im Vorstand des Verbands tätig ist und den Bereich Kommunikation und Events der Pallas Kliniken in Olten leitet. Zum Referat meinte sie: «Die Ausführungen sind sehr gut angekommen – es hat zu lebhaften Diskussionen geführt, und was ich gehört habe, war ausnahmslos positiv. Sicher ein Erfolg!»


Die TRANSLATION-PROBST AG mit drittbestem Konzept an der Goldenen Feder 2014

Der Schweizerische Verband für interne Kommunikation (SVIK) präsentierte am 30. Oktober 2014 die Gewinner des SVIK-Awards. Sechs Unternehmen waren dabei. Darunter auch die TRANSLATION-PROBST AG, deren Arbeit nach denjenigen der Swiss Life und der SBB als drittbeste in der Kategorie Konzepte/Strategie bewertet wurde.

Angefangen hat alles mit der Überarbeitung unseres Kommunikationskonzepts, die wir für unser Jubiläumsjahr 2015 vornahmen. Für die Analyse des Ist-Zustandes führten wir eine interne Umfrage durch. Unsere Mitarbeiter sind treffsicher, und so waren auch ihre Antworten: ehrlich, ungefiltert und zukunftsorientiert. Für die Analyse der externen Kommunikation führten wir während der letzten zwei Jahre eine breit angelegte Kundenumfrage durch. Unter Einbezug verschiedener Experten nahmen wir ausserdem unseren digitalen Auftritt unter die Lupe. Aufgrund der Analyse wurde eine Strategie ausgearbeitet, in die wir auch Professor Tell integrierten. Dies erlaubte uns, gezielte Massnahmen auszuarbeiten.

Als das Konzept stand, fanden wir es so gut, dass wir uns sagten: Hey, lass uns den Schritt wagen und bei den Grossen mitschwimmen und uns für die Goldene Feder bewerben. Der SVIK verleiht die Goldene Feder seit über 50 Jahren. Gekürt werden die besten internen Kommunikationsmittel in verschiedenen Kategorien. Das SVIK-Rating ist ein wichtiger Beitrag zur Professionalisierung und Wertschätzung der internen Kommunikation. Wir freuen uns sehr, dass wir uns gegen grosse Mitbewerber behaupten konnten und sogar die Migros Aare hinter uns gelassen haben. Alle Informationen zur Preisverleihung finden Sie hier.


Referat beim Trainingsprogramm CTI Entrepreneurship

CTI Entrepreneurship: So hiess das Trainingsprogramm des Bundes für Gründer von wissens- und technologiebasierten Unternehmen. Das Ziel des Kurses war es, die Teilnehmer dazu zu befähigen, gezielte Business-Development-Strategien für ihre Firma zu entwickeln. Vier spezifische Trainingsmodule unterstützten die Teilnehmer bei der Entwicklung von Geschäftsideen, bei der Geschäftsgründung sowie der Wachstumsstrategie. Für das Modul 4 «Business Development» wurde die TRANSLATION-PROBST AG als Praxis-Beispiel mit Wachstumserfahrung ausgewählt. Im fünftägigen Intensivkurs, für den die Teilnehmer drei ECTS-Weiterbildungspunkte erhielten, stellte Mark Cheetham, stellvertretender Geschäftsführer, unsere Firma vor und erläuterte unsere Erfahrungen.

Erfahren Sie hier, wann die nächsten Trainingsblöcke stattfinden und wie Sie dabei sein und Ihre Kompetenzen ausbauen können.


Referat am Event des Swiss Institute of Service Science

Das Swiss Institute of Service Science (SISS) befasst sich mit dem Thema Service Science in der Schweiz. Wie gestaltet ein Unternehmen Dienstleistungen, die auf einen maximalen Nutzen für Kunden und Gesellschaft ausgerichtet sind? Wie gestaltet sich das Value Network dazu? Um seine Ergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, führt das SISS regelmässig Praxis-Workshops mit interessierten Unternehmern und Marketingmitarbeitern durch. Beim SISS Workshop im Technopark Winterthur vom 24. September drehte sich alles um das Thema Service-Design: In Kurzreferaten sowie einem praxisorientierten Workshop wurde über das Thema diskutiert.  

Für seine Best Case Study wählte das SISS die TRANSLATION-PROBST AG. CEO Roman Probst referierte darüber, wie es ihm gelang, mit seiner Geschäftsidee in einem stark umkämpften Markt Kundennutzen zu generieren und ein jährliches Wachstum von über 25 Prozent zu erreichen. Isabelle Busch, die Abteilungsleiterin Dolmetscher-Management, stellte das neue innovative Angebot Video-Dolmetschen powered by Swisscom Vidia vor, dank dem mehrsprachige Verhandlungen nun auch über Smartphones, Tablets und Computer einfach und bequem gestaltet werden können. Grossunternehmen und KMU verfügen damit über mehr Flexibilität und Effizienz in ihrem Business, sei es bei Workshops oder Meetings. Mit der Swisscom als zuverlässiger Partnerin und dem Einsatz modernster Technologien werden ganz neue Dimensionen in punkto Übersetzung verfügbar gemacht. 

Roman Probst referierte am Anlass des Swiss Institute of Service Science im Technopark Winterthur über das Thema Kundennutzen.

Referat an den SwissSkills Bern 2014

Das gab es noch nie: Vom 17. bis 21. September massen sich die Besten der Besten an den Schweizer Berufsmeisterschaften, die erstmals an ein und demselben Ort stattfanden.

Am Grossanlass im BERNEXPO-Gelände präsentierten sich über 130 Berufe aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung – in rund 70 Berufen kämpften tausend junge «Athletinnen» und «Athleten» um die Medaillen. Neben den Jugendlichen im Berufswahlalter waren Berufsbildende und regionale Botschafter aus Politik und Wirtschaft vor Ort, etwa Bundesrat Johann Schneider-Amman.

Neben anderen Referenten aus Wirtschaft und Hochschulen sprach unser CEO Roman Probst am FH SCHWEIZ-Forum zum Thema «Wie werde ich ein erfolgreicher Unternehmer?». Roman Probst liess das illustre Publikum an der Geschichte seines Lebens teilhaben: an der Idee, die hinter der TRANSLATION-PROBST AG steckt, an den Herausforderungen, die es zu überwinden galt, und an den «Skills», die ein gewinnbringendes Unternehmertum ausmachen.


An der SuisseEMEX’14 den Nagel auf den Kopf getroffen

«Marketing spüren. LiveCom erleben. Online begreifen.»: Unter diesem Motto fand vom 26. bis 28. August 2014 die SuisseEMEX‘14 statt, die grösste Event- und Marketingmesse der Schweiz. Bereits am Eingang erhielten die Besucher einen goldenen Nagel mit dem Hinweis, ihre Treffsicherheit am Stand der TRANSLATION-PROBST AG beweisen zu können.

Über tausend Besucher versuchten, den Nagel auf den Kopf zu treffen. Die Herausforderung bestand darin, einen Nagel mit drei Hammerschlägen vollständig in seinen Zielmarkt zu versenken; die jeweiligen Zielmärkte waren auf einer Weltkarte zu finden, die auf einen Holztisch in der Form der Schweiz aufgedruckt war. Sechs treffsichere Besucher schafften das angestrebte Ziel. Sie gewannen ein Goldvreneli und wurden mit unserem Professor Tell fotografiert, der seit 2010 die Qualitätsgarantie für unsere Übersetzungsdienstleistungen verkörpert. Garantiert wird die Qualität unter anderem dadurch, dass jeder Text und jede Übersetzung wenn immer möglich von einem Professor/Hochschuldozenten nachkorrigiert wird.

Neben Professor Tell waren auch die goldenen Elemente unseres Standes ein Hingucker: die leuchtende Rückwand mit den Schweizer Bergen, die aus Export-Kisten gefertigten Möbel sowie die Outfits der Stand-Mitarbeitenden − alles golden leuchtend, denn wie heisst es so schön: «Treffende Übersetzungen sind Gold wert!» Die Swissness wurde durch den zur Erfrischung gereichten Süssmost zusätzlich unterstrichen.

Zu unseren Stand-Mitarbeitenden gehörten auch drei Experten − entsprechend angeregt waren die Diskussionen an unserem Stand. Gut besucht war auch das Referat «Wie Sie Kunden in Exportmärkten gewinnen» von Beat Z'graggen und Roman Probst, unserem CEO. 

Das ganze Team bedankt sich für die zahlreichen Besuche und die spannenden Gespräche, die mit der Treffsicherheit am Nageltisch begannen und schliesslich über die Bedeutung der Treffsicherheit bei Übersetzungen ihren Lauf nahmen. 

Über 1000 Besucher haben am Stand von TRANSLATION-PROBST AG ihre Treffsicherheit unter Beweis gestellt.
Wir leben das Sechs-Augen-Prinzip, inklusive Nachkontrolle durch einen Professor.
Referat von Roman Probst: «Wie Sie Kunden in Exportmärkten gewinnen»

Tag der Werbung

Am 16. Mai gastierte der Tag der Werbung in der Schweizer Wirtschafts-, Werbe- und Medienhauptstadt Zürich. Bei diesem Event im Zürcher Kunsthaus mitten drin statt nur dabei war die TRANSLATION-PROBST AG als bewährter Partner von SW-PS Schweizer Werbung − und dies bereits zum dritten Mal. 250 Teilnehmende, darunter alles, was in der Werbe- und Kommunikationsbranche Rang und Namen hat. "Ohne Werbung keine Wirtschaft" lautete das Motto des diesjährigen Tages der Werbung - dem widersprach niemand. Weitere Bilder, Eindrücke und Emotionen in der Werbewoche, im Persönlich, im M+K oder der Fotogalerie.

Getroffen am Tag der Werbung
"Wie geht es in Zukunft weiter in der Werbung?" Diese Frage stellte Roman Probst:

  • Urs Gredig, SRF-Moderator und Tagesschausprecher
  • Urs Schneider von Mediaschneider (Werber des Jahres 2012)
  • Tanja Hollenstein von der Agentur Paroli AG
  • Peter Riegel von Riverside AG

Antworten und Fazit zu dieser Frage hören Sie in unserem YouTube-Video.

Roman Probst, CEO TRANSLATION-PROBST AG; Simone Neuf, Bereichsleitung Coca Cola Zürich; Beat Mühlemann, Direktor SAWI

Referat an der Email-Expo (Messe Frankfurt)

Die Besucher der Email-Expo 2014 erhielten an den zwei Tagen (13.−14.5.2014) eine geballte Ladung Informationen aus den Bereichen Marketing-Automation, Data-Driven Marketing, Content Marketing, Mobile und Co.

Internationale Marketing-Experten gaben in diesem integrierten Kongress Einblick in neue Entwicklungen aus den Bereichen Mobile sowie Leadgenerierung und Adressgewinnung.

Unter den Referenten war Dr. Torsten Schwarz, Geschäftsführer bei absolit und Autor zahlreicher Publikationen zum Thema Newsletter-Marketing. Einer der Referenten war auch unser CEO Roman Probst. Er referierte zum Thema «E-Mail-Texte in die Schweiz und ins übrige Ausland». Dabei gab er 7 Text-Tipps, wie Unternehmen mit E-Mail-Texten erfolgreich Kunden gewinnen. Überdies erwähnte er die 7 Todsünden beim Übersetzen von E-Mails.

Wie die Email-Expo an der Messe Frankfurt war und warum es sich gelohnt hat, das Referat von Roman Probst zu besuchen, sehen und hören Sie im Video.

Folien vom Referat: http://bit.ly/1leOzgB


Roman Probst trainiert Basler KMU

Die Tischmesse Basel ist die grösste B2B-Netzwerk-Plattform der Region und bei den Basler KMU verschiedenster Branchen äusserst beliebt. Auch 2014 lud der Organisator Jean Michel die TRANSLATION-PROBST AG für den 8. April 2014 wieder ins Congress Center Basel ein.

Im Vorfeld dazu brachte Roman Probst bereits zum zweiten Mal die Basler KMU auf ihre textliche Höchstform: Er verriet über 100 KMU-Vertretern, wie sie ihren Messeerfolg mithilfe mustergültig formulierter Texte steigern können.

Starke Texte erzeugen starke Gefühle. Sie lösen Bilder im Kopf aus. Sie lassen Emotionen entstehen. Sie entfachen den Funken, der beim Aufbau einer Kundenbeziehung überspringen muss: Gute Texte und treffende Übersetzungen bleiben nachhaltig im Gedächtnis der Kunden haften – gerade in der Messekommunikation.

Oft scheuen sich KMU, in ihrer Kommunikation vor, während oder nach der Messe mutig, gewagt oder einfach nur selbstbewusst aufzutreten. Stattdessen bleiben sie im Sumpf der 0815-Kommunikation stecken. Roman Probst versuchte anhand von Praxisbeispielen, neue Wege in der Messekommunikation aufzuzeigen, die bei potenziellen Kunden nicht nur auffallen, sondern auch dauerhaft hängen bleiben.


Für unsere Kunden nur die Spitzenklasse: Gemeinsam an die Premiere von «Art on Ice»

Gut ist uns nicht gut genug, wenn es um unsere Kunden geht. Darum lädt die TRANSLATION-PROBST AG ihre treusten Kunden regelmässig zur spektakulärsten Show der Schweiz ein – «Art on Ice».

Dieses Jahr die Deutschschweizer Kunden am 27. Februar ins Hallenstadion Zürich und unsere Kunden aus der Romandie am 4. März ins Patinoire in Lausanne.

Was die Kunden dabei erlebten? Ein Hauch des Synthie-Pop-Duos Hurts, gewürzt mit Stéphane Lambiel, begleitet von der Klassik-Pianistin Khatia Buniatishvili und abgerundet von Loreen, der Gewinnerin des Eurovision Song Contest 2012. Und fertig war dieses musikalisch-choreografische Meisterwerk der Spitzenklasse.

Vor dem Spektakel gabs Käse − in geschmolzener Form. Mit Gschwellten. Und zu trinken.

Mehr Emotionen in unserem Blog-Beitrag.


Rückblick: Swiss Handicap - alles, ausser gewöhnlich

Am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Vom 29. bis 30. November 2013 fand die Swiss Handicap '13, der erste nationale Messe-Event für Menschen mit und ohne Behinderung, in der Messe Luzern statt. Über 150 Aussteller zeigten vom 29. bis 30. November Produkte und Innovationen für Menschen mit einer Behinderung oder Erkrankung. Auf die Besucherinnen und Besucher warteten Highlights wie Guetzlibacken mit Schweizer Prominenten.

Neben grossen Konzernen wie Nestlé unterstützen auch KMU wie Netcould oder die TRANSLATION-PROBST AG diesen Event. Mit von der Partie waren auch Schweizer Prominente wie Studi, Edith Wolf-Hunkeler, Nik Hartmann, Gölä, Bianca Sissing, Marc Storace, André Dosé, Alain Sutter und Andi Egli, die mit behinderten Kindern Guetzli backten.

Warum Ewa Ming diesen Anlass initiierte, welchen Eindruck sie davon erhalten hat und wie es weitergeht, erfahren Sie in unserem Blog.


Die TRANSLATION-PROBST AG in Luxemburg

Am 24. Oktober 2013 war die TRANSLATION-PROBST AG als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen zur PwC Accelerator's «Local to Global»-Expo-Präsentation nach Luxemburg eingeladen.
Die total 20 Unternehmen aus der ganzen Welt wurden nach Innovationsgrad, Skalierbarkeit und Expansionspotenzial ausgewählt und durften sich internationalen Investoren, global tätigen Unternehmen sowie angesehenen Universitäten präsentieren. Eindrücke, Emotionen und weiterführende Infos in unserem Medienspiegel und in unserem Blog.


Award-CC: Auszeichnung für die besten Kommunikatoren

Unser Partner Award-CC veranstaltete auch dieses Jahr den Branchenpreis Corporate Communications, bei dem die innovativsten Konzepte sowie deren erfolgreiche Umsetzung ausgezeichnet wurden. Als Sponsor des diesjährigen Award-CC waren wir auch bei der feierlichen Preisübergabe vor Ort mit dabei.

Die glücklichen Gewinner
In der Kategorie der innovativsten Konzepte der integrierten Kommunikation hat die Agentur BSSM mit einem Konzept für die Basellandschaftliche Kantonalbank gewonnen. Der Kategorienpreis Award Social Media für die beliebteste Social Media Kampagne ging an das Projekt von Namics für die Swisscom. Die Preisträger freuten sich über die begehrten «Communicators»-Trophäen des Tessiner Bildhauers Pedro Pedrazzini.


Die TRANSLATION-PROBST AG beim Award-CC

Bei der Verleihung 2011 schaffte es auch die TRANSLATION-PROBST AG mit ihrer Kampagne um Professor Tell in die Top 10 der Social Media-Kampagnen (8. Platz). Und auch als Referent war Roman Probst zusammen mit Dr. Guido Keel und Beat Z’graggen 2011 präsent: Sie referierten über den Nutzen der Social Media für die Corporate Communications.
Auch die diesjährige Preisverleihung hatte so einiges zu bieten.

Impressionen von einem gelungenen Abend: Legende Fotos: jobsource.ch

Award CC 2013
Award CC Organisatoren & Roman Probst
Gewinner Corporate Communications 2013
Gewinner Social Media Award 2013

SuisseEMEX’13 (20./21./22. August 2013, Zürich)

Bereits zum siebten Mal fand vom 20. bis 22. August 2013 die SuisseEMEX’13 in der Messe Zürich in Oerlikon statt. 300 Messeaussteller begrüssten rund 11 500 Fachbesucher aus der Marketing- und Eventbranche. Folgende drei Themen standen dieses Jahr im Fokus:

     20. August 2013: Cross Media – vernetzte Marketingwelt
     21. August 2013: Live Communication – Dialog verbindet
     22. August 2013: Social Media – Quo vadis future?


Ausserdem gab es an der diesjährigen SuisseEMEX wieder diverse spannende Referate. Eines davon hielt Roman Probst, der CEO der TRANSLATION-PROBST AG. Sein Thema lautete: «Wie müssen Texte geschrieben sein, damit sie von Google und ihren Kunden gut gefunden werden?»


Weitere Informationen und Impressionen finden Sie zudem auf unserem Blog. Und vergessen Sie nicht, sich mit uns auf Facebook oder Xing zu verlinken.

SuisseEMEX 2013 - Translation-Probst Team
SuisseEMEX 2013 - Translation-Probst Team
SuisseEMEX 2013 - Translation-Probst Professor Tell & Roman Probst
SuisseEMEX 2013 - Translation-Probst Aussenstand
SuisseEMEX 2013 - Translation-Probst Innenstand
SuisseEMEX 2013 - Translation-Probst Aussenstand
SuisseEMEX 2013 - Translation-Probst Kaffepause?
SuisseEMEX 2013 - Translation-Probst Vortrag Roman Probst

Info-Event der SuisseEMEX‘13 mit Referat von Roman Probst

Bevor Ende August die grösste Schweizer Marketingfachmesse der Schweiz stattfindet, veranstaltete die SuisseEMEX am 2. Juli 2013 im Sonnenberg Convention Center ihren jährlichen Info-Event.

Geladen waren alle Aussteller und Marketing-Profis, die sich hier nützliche Experten-Tipps holen konnten, wie sie ihr Unternehmen erfolgreich an Messen präsentieren. Zu den Referenten zählte auch Roman Probst, der zum Thema «Mit den richtigen Texten zum Messeerfolg» sprach.

Ein interessantes Thema war auch das von Manuela Stier, die «Neue Wege der Unternehmenspositionierung» präsentierte. Und natürlich lohnte sich ein Kommen nur schon wegen der Top News und Informationen rund um die diesjährige SuisseEMEX’13, direkt von der Geschäftsleiterin Ewa Ming. Anschliessend an die Präsentationen waren alle Referenten und Gäste zu einem Networking-Apéro mit musikalischer Unterhaltung geladen.

Impressionen vom Event

 

 

 


Wie Sie Ihr Unternehmen von der besten Seite präsentieren

KTI-Label TRANSLATION-PROBST AG

Die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) organisiert in Zusammenarbeit mit der Technopark Academy 5-Tages-Kurse, bei dem Unternehmer und Marketingleiter erfahren, wie sie ihr Angebot bestmöglich auf dem Markt positionieren können. In unterschiedlichen Modulen werden Geschäftsmodelle weiterentwickelt, Erfahrungen ausgetauscht und Netzwerke erweitert.

Im Modul «Business Development» stand der Mehrwert der Produkte bzw. der Dienstleistungen im Vordergrund. Denn nur eine attraktive und zielgruppengerechte Präsentation führt zum Erfolg. Profitieren konnten die Kursteilnehmer auch von erfolgreichen Unternehmern, die von ihren Erfahrungen aus dem Geschäftsalltag berichteten. Am 30. Mai war auch Roman Probst als Referent im Technopark Winterthur mit dabei und berichtete über seinen Weg von der Geschäftsidee bis zum erfolgreichen Übersetzungsbüro, der TRANSLATION-PROBST AG.

Weitere Informationen zu den 5-Tages-Kursen und zur Anmeldung finden Sie hier.

Impressionen

 


Networkingmesse mit Referat in Fribourg

Am 17. April fand in Fribourg die internationale Networkingmesse Start2Match statt, an der Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Schweiz, aus Deutschland, Frankreich und Italien teilnahmen und ihre Produkte, Dienstleistungen und Innovationen präsentierten.

Neben des spannenden Networkings, gab es auch interessante Referate. Als Referenten dabei waren auch Roman Probst und Beat Z’graggen. Sie redeten zum Thema «Wie KMU mit treffenden Texten und Übersetzungen Kunden gewinnen». Dabei standen folgende Fragen im Zentrum des Vortrags: Was zeichnet einen suchmaschinenoptimierten Text aus? Wie muss er gestaltet sein, dass er nicht nur Google gefällt, sondern auch zu mehr Umsatz führt?


Impressionen zur Networkingmesse


Dank guten Texten zum Messeerfolg

TRANSLATION-PROBST AG an der Tischmesse Basel 2013

Damit die Aussteller das Maximum aus ihrem Messeauftritt herausholen können, veranstaltete die «Tischmesse Basel» am 21. März 2013 für alle Austeller ein gezieltes Messetraining. Wie der eigene Messeauftritt erfolgreich als Marketinginstrument eingesetzt wird, konnten die Teilnehmer von Experten aus unterschiedlichen Branchen erfahren. Unter den Referenten war auch Roman Probst, der in seinem Referat aufzeigte, dass die richtigen Texte und Übersetzungen massgeblich zum Erfolg des Messeauftritts beitragen.

Umgesetzt werden konnte das neu erlangte Wissen dann am 16. April, denn dann fand die eigentliche «Tischmesse Basel» in der Premium Lounge des St. Jakob-Park in Basel statt. Auch die TRANSLATION-PROBST AG war als Aussteller mit dabei.


Transdisziplinarität in der Kommunikations- und Medienwissenschaft

Return on Investment oder vergebliche Liebesmüh?

Woher wissen Sie als Unternehmen, wo der Impact beim Einsatz der verschiedenen Social Media Tools zu finden ist – oder auch nicht.

Bei der diesjährigen SGKM-Tagung vom 12.-13. April am Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW Winterthur tauschten sich die Teilnehmenden darüber aus, wie die Wissenschaft organisiert sein sollte, um solche und andere Inputs von Unternehmen überhaupt aufnehmen zu können.

Als Sponsor der SGKM-Tagung war auch die TRANSLATION-PROBST AG bei der Konferenz dabei.

Einen Bericht zur Konferenz finden Sie hier.

Roman Probst im Gespräch mit Marta Zampa & Giancarlo Dillena (Direktion Corriere del Ticino)

Erfolgreiche Messetage: Swiss Online Marketing 2013

TRANSLATION-PROBST AG an der SOM13

Rechtzeitig zu unserer dritten Teilnahme an der Swiss Online Marketing in Folge kehrte Professor Tell von seiner sprachlichen Weltreise zurück. Mit im Gepäck seine beliebte Armbrust, mit der die Besucher Ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen konnten. Das Ziel dabei war jeweils die Hauptstadt eines zuvor gewählten Landes. Die Besucher, die das Ziel punktgenau trafen, gewannen ein Goldvreneli. Gleich mehrere Teilnehmer dürfen sich über den unerwarteten Goldsegen freuen.

Alle Goldvreneli-Gewinner finden Sie auf Flickr

Damit die Besucher der Swiss Online Marketing auch digital ins Schwarze treffen, stand das Referat von Roman Probst und Beat Z'graggen ganz im Zeichen suchmaschinenoptimierter Webtexte. Mit vielen Tipps zum erfolgreichen Texten und mit zahlreichen Best Practice-Beispielen konnten die Referenten aufzeigen, welche wichtige Rolle die zielgruppenorientierten Texte und Übersetzungen fürs Online Marketing spielen.

  • SOM13 TRANSLATION-PROBST AG Ausgezeichnetes Übersetzungsbüro

Expansion nach Deutschland − Die TRANSLATION-PROBST AG an der Hannover Messe 2013

Nachdem wir bereits 2012 an der Messe Frankfurt präsent waren und unser CEO Roman Probst dort auch zum Thema Marketing-Texte referiert, erfolgte nun unser zweiter Schritt nach Deutschland: Am 8. April waren wir – auf Einladung der OSEC, der Aussenwirtschaftsförderungsstelle des Schweizer Bundes − an der Hannover Messe dabei. Sie ist die weltweit bedeutendste Industriemesse, insbesondere in den Bereichen Technik und Automation. Anders als in Frankfurt fokussiert die TRANSLATION-PROBST AG ihren Auftritt hier auf technische Übersetzungen.

Diese sind derzeit sehr gefragt. Neue Kommunikationstechnologien, veränderte Prozesse und innovative Produkte haben die Kommunikation technischer Inhalte wichtiger und anspruchsvoller gemacht. Mit unserer höchsten Übersetzungsqualität, bei der die einheitliche Übersetzung von Fachbegriffen (Wording, Terminologie) zentral ist, schaffen wir einen wirklichen Mehrwert für technische Betriebe. Um diese Qualität zu gewährleisten, arbeiten wir mit den neuesten Tools zur computergestützten Übersetzung; überdies durchläuft jeder Text einen bewährten mehrstufigen Qualitätssicherungs-Prozess.

  • Technische Übersetzungen TRANSLATION-PROBST AG

Referat für IDEE SUISSE®

Idee Suisse Vortrag Roman Probst

IDEE SUISSE® veranstaltet einmal monatlich einen Zirkel von und mit Unternehmern – mit dem Ziel des Erfahrungsaustauschs und Networkings. Bestandteil dieser Veranstaltungen sind jeweils Referate von Unternehmern aus diesem Zirkel. Beim 33. Treff am 20. März 2013 im Technopark® Zürich referierte Roman Probst zum Thema «Mit den richtigen Texten zum Messeerfolg». In seinem Vortrag zeigte er auf, wie Texte geschrieben und gestaltet sein müssen, damit Ihre Botschaft auch bei Ihrer Zielgruppe ankommt. Im Anschluss an den Vortrag gab es die Möglichkeit, beim Lunch neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Olaf J. Böhme, Präsident IDEE SUISSE®, zum Referat von Roman Probst: «In souveräner und sehr kompetenter Weise hat er die Anwesenden hell begeistert und diesen zahlreiche Tipps zum Umsetzen im Alltag gegeben, damit Zielgruppe und Kundennutzen noch effizienter erreicht werden können.»



Referat für OSEC (Hannover Messe): Wie man mehr aus Texten herausholt

Die Hannover Messe ist die weltweit grösste Messe im Technologie-Bereich. Auf der diesjährigen Messe vom 8. bis 12. April 2013 werden über 5000 Unternehmen in über 25 Messehallen ausstellen.

Für Schweizer Unternehmen besonders interessant wird die Aussenwirtschaftsplattform Global Business & Markets sein, über welche die Hannover Messe einen Zugang zu allen an diesem Event vertretenen Wachstumsregionen bietet.

Über 130 Industriebetriebe aus der Schweiz nehmen die Gelegenheit einmal mehr wahr, um an der Hannover Messe auszustellen. Grund genug für die Exportförderung des Schweizer Bundes OSEC, für die Schweizer Industriebetriebe einen Gemeinschaftsstand zu organisieren.

Um über dieses Vorhaben zu informieren, lud die OSEC am 23. Januar 2013 zu einer Pressekonferenz. Im Anschluss daran erhielten die ausstellenden Schweizer Industrieunternehmen des OSEC-Gemeinschaftsstandes wichtige Informationen rund um Ihre Messeteilnahme. Mit dabei war auch Roman Probst, der die Ehre hatte, vor den namhaften Exportunternehmen sowie den Mitarbeitenden der OSEC und der Deutschen Messe zu referieren. Im Fokus seiner Präsentation stand die Frage: Wie können die ausstellenden Unternehmen ihre Messeteilnahme zum Erfolg werden lassen? Dabei machte er den Anwesenden klar, wie wichtig es ist, mit treffenden Marketing-Texten an die Messe zu gehen. Denn nur damit erreicht ein Unternehmen sein Zielpublikum, gewinnt es neue Kunden und steigert es schliesslich seinen Umsatz. 


Seit der Gründung der TRANSLATION-PROBST AG im 2005 waren wir an diversen Messen und Events im In- und Ausland dabei.

Stöbern Sie doch in unserem Eventarchiv.