Datensicherheit wie auf einer Online-Bank


Ob Texte, Übersetzungen oder Kundendaten – wir verfügen im gesamten Datenverkehr über den gleichen Sicherheitsstandard wie eine Online-Bank bei ihren Transaktionen. Dank mehrerer Sicherheitsvorkehrungen sowie Schulungen unserer Belegschaft sind Ihre vertraulichen Daten bei uns in sicheren Händen.

Unser Sicherheitspaket für Ihre Daten

Gerade bei vertraulichen und sensiblen Daten ist es wichtig, diese in sicheren Händen zu wissen. Damit Ihre Text-, Übersetzungs- und Kundendaten vor unberechtigtem Zugriff geschützt sind, haben wir verschiedene Sicherheitsvorkehrungen getroffen:


ISO 27001 zertifiziert - TRANSLATION-PROBST AG

Sichere Server-Infrastruktur

Für unsere hochwertige Server-Infrastruktur ist das moderne, von der EBK (Eidgenössischen Bankenkommission) zertifizierte InterXion-Rechenzentrum in Glattbrugg/Zürich zuständig. Zudem verfügen wir über eine eigene IT-Infrastruktur, die unser IT-Provider, die CSF Computer Solution Facility AG, betreut. Die CSF AG ist mit dem ISO 27001-Siegel zertifiziert, das den weltweit angewendeten Standard eines Informationssicherheitsmanagementsystems ausweist. 

Doppelte Firewall und zwei geschützte Server
Gegen Hacker schützen wir uns mit zwei professionell gemanagten Firewalls und zwei Internetanschlüssen. Fällt eine Firewall aus, übernimmt automatisch die andere. Überdies haben wir zwei eigene Server, die bei uns im Büro in einem abgeschlossenen Serverraum stehen. Nur ausgewählte Personen haben Zugang zu diesem Raum.  

Demilitarisierte Zone
Um unseren Kunden noch mehr Sicherheit zu bieten, verfügen wir über einen SFTP Server (Secure File Transfer Protocol). Dieser befindet sich in einer demilitarisierten Zone (DMZ), wo interne und externe Daten in einem geschützten Umfeld aufeinandertreffen. Das heisst, Sie erhalten einen passwortgeschützten Zugang, um Ihre Dokumente verschlüsselt auf den SFTP Server zu laden, während wir diese anschliessend in einem gesicherten Umfeld entgegennehmen.


Sicherheit bei der Datenübertragung

Ob bei der Übermittlung Ihrer Text- und Übersetzungsdaten oder bei Kartenzahlungen – auch hier haben wir Sicherheitssysteme eingerichtet, die Ihre Daten schützen:

Kartenzahlungen über Saferpay
Saferpay ist eine E-Payment-Lösung, die nach PCI-DSS zertifiziert und für das 3-D-Secure-Verfahren international zugelassen ist. Ihre Kartendaten geniessen während der Verarbeitung die höchsten Sicherheitsansprüche. Die TRANSLATION-PROBST AG hat eine Selbstvalidierung nach PCI-DSS durchgeführt – das Verfahren erfüllt alle relevanten Anforderungen.

Datentransfer über unsere Online-Plattform
Für unsere gesamte Online-Plattform und Preisrechner-Umgebung sowie für den Datentransfer verwenden wir ein SSL-Zertifikat von RapidSSL. Damit sind sämtliche Ihrer hochgeladenen Texte und eingegebenen Informationen SSL-verschlüsselt, was so sicher wie der Geldtransfer bei einer Online-Bank ist (vgl. Schlüssel-Symbol im Browser). Das auf die TRANSLATION-PROBST AG ausgestellte SSL-Zertifikat bietet eine Verschlüsselung bis zu 128-Bit. 

Sichere Auslieferung Ihrer Texte und Übersetzungen
Ihre Texte und Übersetzungen senden wir Ihnen nicht per E-Mail, sondern stellen sie für Sie auf unserem sicherheitsverschlüsselten Server zum Download bereit. Damit gelangen Ihre Daten nicht in falsche, sondern ausschliesslich in Ihre Hände. Zudem sehen wir, ob und wann Sie Ihre Texte erhalten haben.


Schutz vor Datenverlust

Unsere zwei Server sorgen dafür, dass Ihre Daten nicht verloren gehen: Steigt der eine aus, löst ihn der zweite sofort und ohne Unterbruch ab. Die Daten werden zweimal täglich gesichert. Einerseits als Back-up in unserem eigenen Rechenzentrum, andererseits in einem speziell gesicherten Schweizer Rechenzentrum unseres IT-Partners. Die Daten werden verschlüsselt abgespeichert, und den passenden Schlüssel dazu kennen nur ausgewählte Personen der TRANSLATION-PROBST AG. Mit dem externen Back-up schützen wir Ihre Daten gegen Ereignisse höherer Gewalt, beispielsweise Feuer, Überschwemmung oder Erdbeben.

Vertraulichkeit

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) verpflichten uns dazu, Ihre Daten der strengsten Geheimhaltung zu unterstellen und den gesetzlichen Datenschutz einzuhalten:

Ziffer 17.5: Die TRANSLATION-PROBST AG erklärt, dass ihre Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen, auch freiberufliche, die im Rahmen dieses Vertrages tätig werden, zu strenger Geheimhaltung und zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet worden sind und die TRANSLATION-PROBST AG die erforderlichen technischen und organisatorischen Massnahmen getroffen hat, um die Ausführung der Vorschriften des Datenschutzgesetzes zu gewährleisten.

Natürlich nützen alle Sicherheitsvorkehrungen nichts, wenn die Mitarbeiter nicht darauf sensibilisiert sind. In Schulungen machen wir sie auf verschiedene Risiken aufmerksam und erklären ihnen, wie sie mit den vertraulichen Daten sicher umgehen können.

Mehr über unsere Sicherheitslösungen lesen Sie in diesem Blog-Artikel.

Benötigen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns Ihre Daten zusenden? Dann kontaktieren Sie uns unter 0840 123 456 oder info@translation-probst.com.